• Home
  • Aktuell und Service

Menschen lassen sich nicht zu etwas verleiten, was sie nicht wollen

Unter dieser Überschrift geht das Wissensportal Spektrum.de https://www.spektrum.de/news/menschen-lassen-sich-nicht-zu-etwas-verleiten-was-sie-nicht-wollen/1924816  der Frage nach, ob Menschen sich unbewusst manipulieren lassen, ob sie gegen den eigenen Willen handeln. Das Verhalten sanft in eine gewünschte Richtung zu lenken, wird als Nudging  (to nudge = schubsen, stupsen) bezeichnet. In einer aktuellen Forschungsübersicht kommt das Autorenteam zu dem Schluß: "Entscheidungen sind gar nicht so leicht und so stark durch Nudges beeinflussbar wie allgemein angenommen."  

Cannabis-Verbot verfassungswidrig

Der aktuelle Nesletter Juli 2021 der BAG-S berichtet über zwei konkrete Normenkontrollanträge, die die Frage betreffen:"ob die Reglungen des Betäubungsmittelgesetztes, soweit sie Cannabisprodukte in der Anlage I zu § 1 Absatz 1 Betäubungsmittelgesetzt mit der Folge aufführen, dass der unerlaubte Besitz Stoffe den Strafvorschriften des Betäbungsmittelgesetzes unterliegt, gegen das Grundgesetz verstoßen." Die Anträge erfolgten vom Amtsgericht Bernau und Münster. Ausführlich unter:

Cannabis-Verbot verfassungswidrig (bag-s.de)

Ein Projekt, gefördert durch das Ministerium der Justiz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

eu-brb

Hotline

0331 201489-14
0331 201489-22

Mo - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

ZABIH-Datenbank

Die Datenbank ZABIH ist nur für angemeldete Nutzer und Nutzerinnen zugänglich. 

zur Datenbank